Partnerschaft

19.12.2011

Die Medienhaus Frankfurt GmbH und die intercoaster oHG vereinbaren Partnerschaft

Dazu verlegt die intercoaster oHG ihren Firmensitz nach Frankfurt am Main und zieht mit in die Räumlichkeiten der Medienhaus Frankfurt GmbH. Das Kölner Büro bleibt weiter bestehen.

Die intercoaster oHG liefert der Medienhaus Frankfurt GmbH künftig ihr Content Managment System und arbeitet mit der Frankfurter Medienagentur bei der Umsetzung von Internetprojekten eng zusammen. Beide Unternehmen vereinbarten am Montag in Frankfurt eine entsprechende Partnerschaft und wollen zukünftig verstärkt Projekte im Crossmedia-Bereich umsetzen.

„Wir sehen unsere Partnerschaft als einen wichtigen Schritt vorwärts und für unsere Kunden große Vorteile in dem komplettierten Portfolio.“, so Mathias Weise, Geschäftsführer und Inhaber der Medienhaus Frankfurt GmbH. „Damit können wir Beratung, Agenturleistungen und die komplette Umsetzung in gewohnter Medienhaus-Qualität jetzt noch besser in den Bereichen E-Commerce, Online-Marketing, Content Management und Website-Lösungen anbieten.“








Die Zusammenarbeit profitiert von der Kombination der Erfahrung der Medienhaus Frankfurt GmbH am internationalen Markt in den Bereichen Finanzkommunikation, Fachübersetzung, Beratung und Kreation, und der eingebrachten Technologien und Erfahrung der intercoaster oHG im Bereich der Digitalen Medien.

Die räumliche Nähe soll die Zusammenarbeit der beiden Unternehmen in den Bereichen der Digitalen Medien noch effektiver gestalten. Die Geschäftsführung und ein Teil der Beratung und Kreation der intercoaster oHG gehen daher nach Frankfurt. Die Entwicklung und das Hosting bleiben in Köln.

Der Umzug der intercoaster oHG soll im Februar erfolgen.